Datenschutzbestimmungen

Datenschutzpolitik

Indem Sie die Internetseite nutzen, geben Sie Ihr Einverständnis zur Verwendung von Cookies gemäß der Cookies-Politik. Wenn Sie mit der Verwendung sog. Cookies nicht einverstanden sind, sollten Sie die Einstellungen Ihres Internet-Browsers ändern bzw. völlig auf die Nutzung der Seite verzichten.

Was sind Cookies?

Cookies (aus dem Engl.: Kekse) sind kleine Dateien, die auf Ihrem Computer, Tablet bzw. Smartphone gespeichert und aufbewahrt werden, zu dem Zeitpunkt, an dem Sie die jeweilige Internetseite benutzen. Der Cookie enthält gewöhnlich den Namen der Internetseite, von der er stammt, seine Lebensdauer (sog. Existenzdauer), aber auch eine zufällig generierte, einzigartige Nummer, die zur Identifizierung des Browsers dient, von dem die Verbindung mit der Internetseite erfolgt.

Wofür werden Cookies verwendet?

  • Sie helfen dabei, dass die Internetseite schneller ist und leichter zu bedienen ist
  • Sie helfen dabei, Inhalte und Werbung an Ihre Erwartungen und Interessen anzupassen
  • Sie dienen dazu, anonyme Statistiken zu sammeln, die verstehen lassen, wie die Seite verwendet wird und helfen dabei, die Funktionalität und den Inhalt der Statistiken zu verbessern.

Art der Cookies-Datei: externe Unternehmen

Bezeichnung der Cookies: _ga, _gat_UA-XXXXXXX-X

Ziel der Nutzung der Cookies-Datei: Google Tag Manager, Google Analytics – Sammeln anonymer Statistiken. Mehr unter:: http://www.google.pl/intl/pl/policies/technologies/types/.

Macht das Löschen der Datei die Nutzung der Internetseite unmöglich? Nein

Art der Cookies-Datei: externe Unternehmen

Bezeichnung der Cookies: _hjIncludedInSample, _hjUserId

Ziel der Nutzung der Cookies-Datei: HotJar -sammeln anonymer Statistiken über die Nutzung der Seite. Mehr unter: http://docs.hotjar.com/docs/cookies-stored-by-hotjar

Macht das Löschen der Datei die Nutzung der Internetseite unmöglich? Nein

Konfiguration und Löschen von Cookies-Dateien

Internet-Browser sind so voreingestellt, dass Cookies-Dateien auf dem Endgerät gespeichert werden. Diese Einstellungen können Sie so verändern, dass das automatische Speichern von Cookies in den Einstelllungen des Internet-Browsers blockiert wird bzw. fordern, jeweils informiert zu werden, wenn Sie auf Ihr Gerät gesendet werden. Detaillierte Informationen über die Möglichkeiten und Bedienungsweisen von Cookies-Dateien sind in den Software-Einstellungen (Browser-Einstellungen) verfügbar.

cookie_firefox cookie_chrome cookie_opera cookie_msie cookie_edge cookie_safari

Informationen zur DSGVO für Kunden – download

Informationsklausel für Kunden von Zet Transport sp. z o.o. [GmbH]

Auf Grundlage von Art. 13, Abs. 1-2 der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27.04.2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung) – im Weiteren genannt: DSGVO – teilen wir mit, dass:

1. Verarbeiter Ihrer personenbezogenen Daten ist: Zet Transport sp. z o.o. mit Sitz in Nowy Sącz, Adresse: Flisaków 1, 33-300 Nowy Sącz, eingetragen in das Unternehmerregister, Wirtschaftsabteilung des Landesgerichtsregisters unter der Nummer KRS 0000254143

2. Der Verarbeiter hat einen Datenschutzbeauftragten bestellt. In Fragen bezüglich des Schutzes von personenbezogenen Daten und zwecks Wahrnehmung Ihrer Rechte:

  1. geben wir die Kontaktdaten zu der Person an, die die Funktion des Verarbeiters für Informationssicherheit wahrnimmt, den Sie in Fragen des Schutzes Ihrer personenbezogenen Daten kontaktieren können: Verarbeiter Ihrer personenbezogenen Daten ist ZET TRANSPORT SP z o.o. mit Sitz in Nowy Sącz, ul. Flisaków 1
  2. Den Datenschutzbeauftragten Norbert Bogucki können Sie per E-Mail kontaktieren: boguckin@bestwayconsulting.pl
  3. Ihre personenbezogenen Daten werden verarbeitetet, um den Kontakt zu ermöglichen, auf Grundlage von Art. 6, Abs. 1, Buchstabe a DSGVO.
  4. Ihre personenbezogenen Daten werden für die Dauer aufbewahrt, die notwendig ist, um den Vertrag, den sie betreffen, zu realisieren – Art. 6, Abs. 1, Buchstabe b DSGVO.
  5. Sie haben das Recht auf Folgendes: vom Verarbeiter Zugriff auf die personenbezogenen Daten zu fordern, das Recht, sie richtigstellen zu lassen, sie löschen zu lassen bzw. die Verarbeitung beschränken zu lassen, das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen, aber auch das Recht, die Daten übertragen zu lassen.
  6. Sie haben ebenfalls das Recht, eine Beschwerde beim Aufsichtsorgan einzureichen.
  7. Die Angabe der personenbezogenen Daten ist freiwillig.

3. Ihre personenbezogenen Daten werden zu folgendem Zweck verarbeitet:

  1. der für die Ausführung des Vertrags notwendig ist, deren Vertragspartei Sie sind, auf Grundlage von Art. 6, Abs. 1, Buchstabe b DSGVO;
  2. der für den Abschluss des Vertrags notwendig ist, basierend auf Ihrem Interesse an einem Angebot, auf Grundlage von Art. 6, Abs. 1, Buchstabe b DSGVO;
  3. Untersuchung der Kundenzufriedenheit als Realisierung des rechtlich begründeten Interesses des Verarbeiters und zur Feststellung der Servicequalität, aber auch der Kundenzufriedenheit mit den von uns erbrachten Produkten und Leistungen, auf Grundlage von Art. 6, Abs. 1, Buchstabe f DSGVO;
  4. eventuelle Geltendmachung von Ansprüchen bzw. Schutz gegen Ansprüche, als Realisierung unseres rechtlich begründeten Interesses, auf Grundlage von Art. 6, Abs. 1, Buchstabe f DSGVO;

4. Dauer der Aufbewahrung der Daten.

  1. falls Ihre personenbezogenen Daten zu einem Zweck verarbeitet werden, der für die Ausführung des Vertrags notwendig ist, deren Vertragspartei Sie sind, teilen wir mit, dass sie über den Zeitraum verarbeitet werden, in dem Ansprüche in Verbindung mit dem Vertrag offenbar werden können, die aus den Vorschriften des polnischen Zivilgesetzbuchs und/oder des polnischen Steuerrechts resultieren, aber auch über 5 Jahre, gerechnet ab dem Ende des Kalenderjahrs, in dem die Steuerpflicht entstanden ist.
  2. Daten, die für das Direktmarketing unserer Produkte und Leistungen verarbeitet werden, verarbeiten wir bis zu dem Zeitraum, an dem Sie Ihren Widerspruch gegen die Verarbeitung zu diesem Zweck einlegen.

5. Zugänglichmachung der personenbezogenen Daten:
Ihre personenbezogenen Daten können folgenden Empfängern zugänglich gemacht werden: Unternehmen aus unserer Kapitalgruppe sowie unseren Partnern, mit denen wir bei der Verbindung von Produkten bzw. Leistungen kooperieren. Zu Ihren Daten können auch unsere Subunternehmer (Verarbeiter) Zugriff haben, wie zum Beispiel: Buchhaltungsfirmen, Rechtsanwaltskanzleien.

6. Als Subjekt der Daten haben Sie folgende Rechte:

  1. Recht auf Zugriff auf Ihre Daten sowie auf Erhalt einer Kopien von ihnen;
  2. Recht auf Übertragung der Daten;
  3. Recht auf Widerspruch gegen Verarbeitung der Daten;
  4. Recht auf Richtigstellung (Korrektur) Ihrer Daten;
  5. Recht auf Löschung der Daten, Beschränkung der Verarbeitung der Daten;
  6. Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde – dem Präsidenten des Amts für Datenschutz.

7. Information über die Freiwilligkeit der Angabe von Daten:
Die Angabe Ihrer personenbezogenen Daten ist freiwillig, aber notwendig, um Leistungen auf Grundlage der abgeschlossenen Verträge und/oder Aufträge/ Bestellungen / Proforma zu erbringen; Angebote vorzubereiten und einen Vertrag über die Erbringung anderer Leistungen des Verarbeiters abzuschließen.

Wir stehen Ihren gerne zur Verfügung!

Geschäftsführung von Zet Transport Sp. z o.o.