Angebot

Flotte

Fuhrpark – Fakten und Zahlen

Unsere Fahrzeugflotte besteht aus über 300 Einheiten. Die Fahrzeuge sind durchschnittlich 1,5 Jahre alt. Hier unser Fuhrpark im Überblick!


Sämtliche Fahrzeuge sind mit Hilfsmitteln zur Ladungssicherung (Spanngurte, Antirutschmatten, Kantenschoner usw.) ausgestattet und die LKW-Fahrer mit erforderlicher Schutzkleidung und sicherheitsrelevantem Zubehör (Helme, Warnwesten, Sicherheitsschuhe, Schutzbrillen usw.) ausgerüstet.

Ein Teil unserer Fahrzeugflotte ist für den Gefahrguttransport (ADR)  geeignet. Bei Eiltransporten stellen wir eine Zwei-Fahrer-Besatzung zur Verfügung.


Die Sattelzugmaschinen der Firma ZET Transport sind mit einem Service-Paket des Herstellers abgesichert. Zusätzlich betreiben wir einen mobilen Service-Dienst, der rund um die Uhr verfügbar ist. Bei Bedarf nehmen wir gerne ein Netzwerk an externen Service-Partnern in ganz Europa in Anspruch.

Jedes Fahrzeug ist mit dem Geofencing-GPS-System und einem Dokumentenscanner ausgestattet. Wir setzen auch das TRANSICS-Flottenmanagementsystem ein, das für schnellen Informationsaustausch zwischen dem Fahrer und Fahrzeug sowie der Zentrale sorgt.




Fahrzeugtypen

Standard-Planenauflieger

  • Zertifikat XL
  • 33/34 Palettenplätze
  • Lademaße
    Länge13.60m
    Breite2.48m
    Höhe2.70m
    max. Ladelast25t

Coilmulde

  • Zertifikat XL
  • 9m Wirbel
  • Lademaße
    Länge13.60m
    Breite2.48m
    Höhe2.70m
    max. Ladelast24t

Kühlauflieger/ Isotherm

  • Temperaturregelung
  • Starre Konstruktion
  • Lademaße
    Länge13.30m
    Breite2.46m
    Höhe2.70-3.00m
    max.Ladelast24t

BDF – Wechselbrücken

  • Systembeschreibung – lessen mehr
  • verschiedene Gebäudetypen
  • Lademaße
    Länge2×7,80m
    Breite2.48m
    Höhe2.75-3.0m
    max.Ladelast24t




300


Anzahl Fahrzeuge


1.5

Jahren


Durchschnittsalter der Fahrzeuge


100%


EURO 6


100%


Telematik


Informationsklausel für Kunden von Zet Transport sp. z o.o. [GmbH]

Auf Grundlage von Art. 13, Abs. 1-2 der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27.04.2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung) – im Weiteren genannt: DSGVO – teilen wir mit, dass:

1. Verarbeiter Ihrer personenbezogenen Daten ist: Zet Transport sp. z o.o. mit Sitz in Nowy Sącz, Adresse: Flisaków 1, 33-300 Nowy Sącz, eingetragen in das Unternehmerregister, Wirtschaftsabteilung des Landesgerichtsregisters unter der Nummer KRS 0000254143

2. Der Verarbeiter hat einen Datenschutzbeauftragten bestellt. In Fragen bezüglich des Schutzes von personenbezogenen Daten und zwecks Wahrnehmung Ihrer Rechte:

  1. geben wir die Kontaktdaten zu der Person an, die die Funktion des Verarbeiters für Informationssicherheit wahrnimmt, den Sie in Fragen des Schutzes Ihrer personenbezogenen Daten kontaktieren können: Verarbeiter Ihrer personenbezogenen Daten ist ZET TRANSPORT SP z o.o. mit Sitz in Nowy Sącz, ul. Flisaków 1
  2. Den Datenschutzbeauftragten Norbert Bogucki können Sie per E-Mail kontaktieren: boguckin@bestwayconsulting.pl
  3. Ihre personenbezogenen Daten werden verarbeitetet, um den Kontakt zu ermöglichen, auf Grundlage von Art. 6, Abs. 1, Buchstabe a DSGVO.
  4. Ihre personenbezogenen Daten werden für die Dauer aufbewahrt, die notwendig ist, um den Vertrag, den sie betreffen, zu realisieren – Art. 6, Abs. 1, Buchstabe b DSGVO.
  5. Sie haben das Recht auf Folgendes: vom Verarbeiter Zugriff auf die personenbezogenen Daten zu fordern, das Recht, sie richtigstellen zu lassen, sie löschen zu lassen bzw. die Verarbeitung beschränken zu lassen, das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen, aber auch das Recht, die Daten übertragen zu lassen.
  6. Sie haben ebenfalls das Recht, eine Beschwerde beim Aufsichtsorgan einzureichen.
  7. Die Angabe der personenbezogenen Daten ist freiwillig.

3. Ihre personenbezogenen Daten werden zu folgendem Zweck verarbeitet:

  1. der für die Ausführung des Vertrags notwendig ist, deren Vertragspartei Sie sind, auf Grundlage von Art. 6, Abs. 1, Buchstabe b DSGVO;
  2. der für den Abschluss des Vertrags notwendig ist, basierend auf Ihrem Interesse an einem Angebot, auf Grundlage von Art. 6, Abs. 1, Buchstabe b DSGVO;
  3. Untersuchung der Kundenzufriedenheit als Realisierung des rechtlich begründeten Interesses des Verarbeiters und zur Feststellung der Servicequalität, aber auch der Kundenzufriedenheit mit den von uns erbrachten Produkten und Leistungen, auf Grundlage von Art. 6, Abs. 1, Buchstabe f DSGVO;
  4. eventuelle Geltendmachung von Ansprüchen bzw. Schutz gegen Ansprüche, als Realisierung unseres rechtlich begründeten Interesses, auf Grundlage von Art. 6, Abs. 1, Buchstabe f DSGVO;

4. Dauer der Aufbewahrung der Daten.

  1. falls Ihre personenbezogenen Daten zu einem Zweck verarbeitet werden, der für die Ausführung des Vertrags notwendig ist, deren Vertragspartei Sie sind, teilen wir mit, dass sie über den Zeitraum verarbeitet werden, in dem Ansprüche in Verbindung mit dem Vertrag offenbar werden können, die aus den Vorschriften des polnischen Zivilgesetzbuchs und/oder des polnischen Steuerrechts resultieren, aber auch über 5 Jahre, gerechnet ab dem Ende des Kalenderjahrs, in dem die Steuerpflicht entstanden ist.
  2. Daten, die für das Direktmarketing unserer Produkte und Leistungen verarbeitet werden, verarbeiten wir bis zu dem Zeitraum, an dem Sie Ihren Widerspruch gegen die Verarbeitung zu diesem Zweck einlegen.

5. Zugänglichmachung der personenbezogenen Daten:
Ihre personenbezogenen Daten können folgenden Empfängern zugänglich gemacht werden: Unternehmen aus unserer Kapitalgruppe sowie unseren Partnern, mit denen wir bei der Verbindung von Produkten bzw. Leistungen kooperieren. Zu Ihren Daten können auch unsere Subunternehmer (Verarbeiter) Zugriff haben, wie zum Beispiel: Buchhaltungsfirmen, Rechtsanwaltskanzleien.

6. Als Subjekt der Daten haben Sie folgende Rechte:

  1. Recht auf Zugriff auf Ihre Daten sowie auf Erhalt einer Kopien von ihnen;
  2. Recht auf Übertragung der Daten;
  3. Recht auf Widerspruch gegen Verarbeitung der Daten;
  4. Recht auf Richtigstellung (Korrektur) Ihrer Daten;
  5. Recht auf Löschung der Daten, Beschränkung der Verarbeitung der Daten;
  6. Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde – dem Präsidenten des Amts für Datenschutz.

7. Information über die Freiwilligkeit der Angabe von Daten:
Die Angabe Ihrer personenbezogenen Daten ist freiwillig, aber notwendig, um Leistungen auf Grundlage der abgeschlossenen Verträge und/oder Aufträge/ Bestellungen / Proforma zu erbringen; Angebote vorzubereiten und einen Vertrag über die Erbringung anderer Leistungen des Verarbeiters abzuschließen.

Wir stehen Ihren gerne zur Verfügung!

Geschäftsführung von Zet Transport Sp. z o.o.